Beziehung: Was tun gegen Langeweile im Bett?

paarvibrator und sexspielzeug wie z.b. masturbatoren
Nach Jahren in einer Partnerschaft kann es vorkommen, das der Sex „einschläft“. Häufig ist es so, das ein Partner nach körperlicher Liebe bettelt während der Andere gar keine Lust verspürt. Zwar braucht eine Beziehung mehr als nur Sex doch auch der Sex und die Erotik spielen in einer Partnerschaft eine sehr große Rolle.

Diese 3 Regeln können dabei helfen die Leidenschaft am Leben zu erhalten:

Leidenschaft in der Partnerschaft

Auch ein gewisses Maß an Leidenschaft gehört in die Partnerschaft. Nur so kann diese funktionieren. Doch auch im Bett kann mit der Zeit Langeweile auftreten. Mehr Schwung in das Liebesleben in einer Beziehung kann dabei das eine oder andere Sexspielzeug bringen. Entgegen früheren Zeiten, wo Sexspielzeuge hauptsächlich zum Einsatz kamen, wenn ein Mangel im Sexleben auftrat, trifft dies heute jedoch nicht mehr zu. Heute kommt das Sexspielzeug hauptsächlich dann zum Einsatz, wenn in einer Partnerschaft neue Varianten des Sexspiels entdeckt werden sollen, wenn das Sexleben erweitert und bereichert werden soll und wenn es darum geht, zu spielen.

Partnerschaftsfähig

Schon allein die Gestaltung des Sexspielzeug zeigt, das es absolut partnerschaftstauglich geworden ist. Der Erotikhandel bietet hierbei alles an Sexspielzeug, was die Fantasie anregt und die Stimulation und das Sexerlebnis steigert. Dabei gilt vor allem in Beziehungen, das alles erlaubt ist, was gefällt. Dabei ist nicht jedes Sexspielzeug passend für Sie und Ihn, weswegen man gerade in einer Partnerschaft einfach mal ausprobieren sollte. Hierbei sollte natürlich immer Rücksicht auf den Partner genommen werden. Um die Erotik und den Sex in einer Beziehung aufrecht erhalten zu können, kann mit dem richtigen Sexspielzeug der Partner durchaus animiert werden, gemeinsam etwas Neues zu entdecken. Wichtig hierbei ist, neue Optionen damit in das Liebesleben zu bringen und nicht, um einen Mangel im Liebesleben zu beklagen.

Sicherheit beim Gebrauch

Sexspielzeuge sollen Lust bringen und nicht zu Problemen führen. Deshalb sollte man bei der Anwendung dieser auch ein paar Regeln beachten. Hierzu gehört natürlich die Sauberkeit der Sexspielzeuge. Diese kann mit Wasser und Seife gegeben werden wie auch mit speziellen Desinfektionsmitteln. Achten sollte man jedoch darauf, das die Desinfektionsmittel nicht schleimhautreizend sind. Um die Gleitfähigkeit zu erhöhen und natürlich auch um Schmerzen und Verletzungen zu verhindern, sollte bei der Anwendung unbedingt geeignetes Gleitgel verwendet werden.

Schreibe einen Kommentar