Fleshlight Girls – Lotus Garden – Taschenmuschi

Katsumi Fleshlight Lustmuschi

Fleshlight Girls – Lotus Garden

fleshlight katsuni taschenmuschiAls Standard-Innenkanal gehört die Lotus-Struktur zu jedem Fleshlight Girls Masturbationsspielzeug, wird jedoch durch verschiedene Strukturen und die jeweilige Muschiöffnung der Erotik-Künstlerinnen personalisiert. Bei der Fleshlight Girls Lotus Garden stand beziehungsweise lag die Vagina des asiatischen Pornostars Katsuni bereit für das Modell. Für das Insert der Katsuni Taschenmuschi haben die Hersteller einen Innenkanal entworfen, der aus vielen, direkt aufeinanderfolgenden konkaven Lotus-Profilen besteht.

Der Lotus Garden ist ein echter Garten der Lust und nur etwas für Fleshlight-Fans, die es richtig eng mögen. Wenn Du dazu gehörst, wirst Du vom Lotus Garden nicht genug bekommen können. Wir erklären auch gleich, wie der Kanal-Stimulation in der Praxis wirkt. So viel dürfen wir verraten: Es wird explosiv! Den Lotus Garden gibt es nur in Verbindung mit dem Original-Abdruck der Pussy von Katsuni. Sie hat ihre Taschenmuschi am Eingang sogar signiert. Dieses Exlusiv-Merkmal tragen jedoch alle Taschenmuschis, deren Eingang nach dem realen Abbild einer Erotik-Darstellerin gestaltet ist.

Die Taschenmuschi ist ultra eng und extrem intensiv

fleshlight girls lotus garden taschenmuschiJede Menge Lotus-Kelche durchziehen den im Durchmesser nur zehn bis zwölf Millimeter messenden Kanal. Das flexible Super Skin Material umschließt dabei Deinen Schwanz fester, als jede Faust oder jeder Mund es könnte und fühlt sich ähnlich eng an wie die Ultra Tight Struktur. Acht Lotusknoten sind es übrigens, beziehungsweise neun, wenn man die letzte Kammer (die Du nie erreichen wirst) mitzählt. Weil der Lotus Garden ohnhin bereits ziemlich eng ist, werden beim Ein- und Durchdringen die Lotus-Membranen nicht als Engstelle wahrgenommen, sondern als erleichternde Erweiterungen.

Der Querschnitt sagt alles aus und eigentlich erübrigt sich jede Beschreibung – Du musst das Lotus Garden Insert einfach ausprobieren! Die Lotus-Kelche dieses Fleshlight-Inserts öffnen und schließen sich gleich wieder – wie in der Natur. Dein Penis wird eng umschlossen, und bei jeder Bewegung intensiv gestreift und stimuliert. Das Feeling beim Wichsen ist einzigartig und nicht mit den anderen Lotus-Inserts zu vergleichen. Schließlich soll jede personalisierte Girls Muschi einzigartig sein. Es gibt Sammler, die jede Neuerscheinung der Fleshlight Girls sofort kaufen, aber nicht, um sie zu benutzen, sondern um sie anzuschauen. Diese Männer wissen nicht, was ihnen entgeht!

Praxistest: Katsuni Taschenmuschi

fleshlight lotus garden katsuni masturbatorBei der Penetration dieser naturgetreuen Gummimuschi in der klassischen Fleshlight-Hülle muss man(n) sehr behutsam zu Werke gehen, sonst kommt die Entladung schneller, als gewünscht. Der Lotus Garden Kanal ist demnach nur etwas für erfahrene und gestandene Mannsbilder, die oft und gern masturbieren. Das Eindringen und Durchstoßen der Lotus-Knospen sollte langsam passieren, damit jede Kammer genügend Zeit zum Öffnen und Schließen hat. Weil sich durch den engen Kanal und die fehlenden Lustkammern kaum Unterdruck aufbauen kann, ist die Sogwirkung eher gering. Die letzte Kammer vor dem Ausgangsöffnung reicht nicht für einen Saugeffekt, aber das ist überhaupt nicht wichtig bei dieser Fleshlight.

Für Anfänger und Schnellschuss-Kandidaten ist die Lotus Garden Fleshlight nicht so gut geeignet, doch für Männer mit verzögertem Samenerguss kann sie sich als Wunderwaffe entpuppen. Die Reinigung ist leider sehr aufwändig, weil sich in den schmalen Lotus-Kammern Rückstände hartnäckig sammeln. Für die gründliche Reinigung muss das Insert aus dem Case herausgenommen und komplett umgekrempelt werden. Die Trocknung dauert länger als einen ganzen Tag. Trotzdem fällt unser Fazit für die Fleshlight Lotus Garden mit der Katsuni-Pussy aufgrund des enormen Stimulationseffekts sehr positiv aus!

Schreibe einen Kommentar