Fleshlight Girls – Texas Tornado

fleshlight taschenmuschi texas tornadoSie bekommt eine eigene Fleshlight, obwohl sie „nur“ den zweitem Platz belegte: Alexis Texas. Die Fleshlight-Fans kürten den Erotik-Star als Zweite beim Searchlight Contest 2012, wo nach der neuen Supermuschi gesucht wurde.

Damit hätte es normalerweise keine Taschenmuschi mit ihrer Vagina gegeben, doch die Fans setzten sich durch. Zwei neue Fleshlight Girls sind besser als eine. Ein eigener Innenkanal namens Texas Tornado wurde für die süße Alexis natürlich auch entworfen.

Es ist eine Prämisse der Fleshlight-Hersteller, jede Taschenmuschi der Fleshlight Girls Produktreihe mit einem eigenen personalisierten Insert auszustatten. Das Interesse an neuen Girl-Einsätzen ist riesig.

Die Pussy-Öffnung des Porno-Sternchens Alexis Texas kann sich wirklich sehen lassen: Schön geformte, fleischige Labien laden in den ebenso fleischig gestalteten Innenkanal ein, der aufgrund seiner exzellenten Struktur ein unheimlich realistische Feeling verspricht – ganz ohne überflüssige Schnörkel und Noppen. Schnörkel befinden sich nur am Eingang, wo der kräftige Schriftzug des Models auf dem Super-Skin-Material prangt.

Die Texas Tornado Taschenmuschi : Spring in den Sturm der Lust

Die Pussy-Öffnung ist bereits eine Augenweide, der neuartige Texas Tornado Kanal überrascht ebenfalls auf ganzer Linie. Bei dieser Neuentwicklung wurde keinerlei Elemente aus anderen Kanälen adaptiert.

Die Fleshlight-Designer erhielten stattdessen die Aufgabe, ein neuartiges Strukturkonzept zu entwickeln, das sich an der Realität orientieren sollte. Die gewählte spiralförmige Innenstruktur gibt es zwar schon in ähnlicher Form beim Dragon, Twista oder Bookworm, dennoch sind diese Innenkanäle nicht mit dem Texas Tornado vergleichbar.

Die Unterschiede liegen in der extremen Breite der drei Längsrippen begründet. Die Designer des Texas Tornado Kanals haben sich richtig Mühe gegeben, um der Innenstruktur einen natürlichen Touch zu geben. Statt Noppen und Querrillen wurden sanft geschwungene Längsrippen und Mulden verwendet, die der Innenstruktur einer echten Vagina sehr ähnlich sind.

Der Texas Tornado Kanal bietet spiralförmig gedrehte, breite Rippen, die von drei schräg verlaufenden Rillen durchbrochen werden. An den Stellen, wo sich die Längs-Rillen kreuzen, bilden sich Engstellen, die den Fleshlight Innenkanal in sieben kleine Kammern unterteilen, die jedoch keine Lustkammern im herkömmlichen Sinne sind, sondern eher Wellen. Hierdurch variiert der Innendurchmesser des gesamten Kanals zwischen 12 und 20 Millimeter Durchmesser.

Top Feeling: Der Kanal fühlt sich wie echt an

Der optische Eindruck lässt es bereits vermuten: Die Fleshlight Girls Texas Tornado fühlt sich sehr naturnah an. Sanft, aber kontinuierlich wirkt die streifende Stimulation auf den Penis ein.

Die spiralförmigen Rippen umschlingen angenehm den Schaft und üben einen starken Gegendruck aus, wobei die Mulden einen unterschwelligen Reiz mit moderater Frequenz vor allem auf die Eichel ausüben. Die Längsrippen entwickeln bei harmonischen Wichsbewegungen ein pulsierendes Eigenleben, was außerordentlich lebendig und echt wirkt.

Für Natur-Liebhaber ist der Texas Tornado Kanal der süßen Alexis Texas eine Offenbahrung. Mit einer gesunden Portion angewärmtem Gleitgel gefüllt, steht diese Taschenmuschi einer echten Muschi in nichts nach und stellt somit den perfekten Ersatz für frauenfreie Zeiten dar.

Auch die Saugwirkung lässt keine Wünsche offen, weil die Zwischenräume und die hinteren Strukturen viel Spielraum lassen, um ordentlich Unterdruck aufzubauen. Die Belohnung ist eine Entladung, wie sie besser nicht sein kann. Die Reinigung dauert etwas länger, als die strukturarme Optik vermuten lässt, hält sich aber noch im Rahmen. Für Freunde realistischer Kunstmuschis ist die Fleshlight Texas Tornado ein Muss!